Dienstag, 11. Oktober 2016

Helgoland Teil 5: Sonnenuntergang an der Langen Anna



Sally in LLdeSaxe-Fashion an der Langen Anna

Helgoland. Zweifelsohne ist die Lange Anna, das Wahrzeichen von Helgoland, eine der berühmtesten Naturdenkmäler Deutschlands und wohl das meist fotografierte Stückchen Erde auf der 1,7 km ² großen Insel Helgoland. Rund 50 m ragt der frei stehende Felsturm ganz im Nordwesten in den Himmel und entstand durch einen Felsabbruch im Mai 1860.


Sally in LLdeSaxe-Fashion
an der Langen Anna
Den Sonnenuntergang an der Langen Anna, wenn die Sonne in der Nordsee versinkt, sehen aber die vielen Tagestouristen, die für nur wenige Stunden die Insel Helgoland besuchen nicht. Dieses Schauspiel bleibt Urlaubern und Einheimischen vorbehalten. Zusammen mit dem Team von IchWillMeer.net ließen wir uns, nachdem der Kapitän der MS Helgland (Helgolandreisen.de), Ewald Bebber, uns schon auf der Hinfahrt von diesem romantischen Naturschauspiel vorschwärmte, wir uns es nicht entgehen, just zu diesem Zeitpunkt entlang die Klippenrundweges auf Helgoland zu Langen Anna zu gehen. An Romantik ist der Sonnenuntergang an der Langen Anna durch nichts zu überbieten. Das muss man einfach gesehen haben. Ich hab mich für den Sonnenuntergang auch extra chic gemacht und trug eine atemberaubende Kreation vom Label LLdeSaxe-Fashion (www.LLdeSaxe-Fashion.de) an der Langen Anna.




Sally in LLdeSaxe-Fashion an der Langen Anna







Sally in LLdeSaxe-Fashion an der Langen Anna
Da der Sonnenuntergang an der Langen Anna auf Helgoland aber kaum in Worte zu fassen ist, lassen wir nun Bilder und das Video-Blog sprechen, das Ihr hier mit einem Klick starten könnt:


 












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen