Sonntag, 16. Oktober 2016

Helgoland Teil 7: Der Abschied von der Insel

Sally auf Helgoland
Helgoland. Nach knapp einer Woche auf der Insel Helgoland ging für mich und die IchWillMeer-Redaktion mit der Schiffsreise mit der brandneuen MS Helgoland der Urlaub zu Ende, der nicht nur vom Wetter ein einziger Traum war. Als Hegloland langsam auf der Rückfahrt kleiner wurde, merkte ich, wieviel Platz dieses nur 1,7 km² großen Fleckchen Erde auf einmal in ihrem Herzen einnimmt.



Sally auf Helgoland.
Helgoland geht verdammt tief rein. Das ist mehr als ein Pauschalurlaub. Das ist kaum in Worte zu fassen! Wirklich einmalig! Ganz früh, rund eine Stunde vor Sonnenaufgang, klingelte bei mir bereits der Wecker in meiner Ferienwohnung im Appartmenthaus Hohenfels, denn ich wurde vom Kapitän der Börtebootflotte auf Helgoland zu einer Sonnenaufgangsfahrt eingeladen worden war und schon in der Dämmerung war zu erkennen, das keine Wolke das Naturschauspiel stören sollte. Kurz vor sieben ging es dann mit Boot hinaus auf die Helgoländer Reede, wo es dann doch richtig Seegang ging. Das Boot schaukelte ziemlich!  ... sich Sally noch ganz genau, als sie Sonnen südwestlich der Helgoländer Düne aus dem Meer tief orange aufging.
Sally auf Helgoland.
Wenig später saß ich dann unter Aufsicht von Kapitän Bernie selbst am Steuer des Schiffes und steuerte es durch die Wellen der Nordsee. Zu Ende ging die Sonnenaufgangstour aber wieder auf der Hauptinsel, sondern an der Düne, wo um kurz nach halb acht ich den komplett leeren Strand für mich alleine hatte. Dort drehte ich dann auch den letzten Teil des Video-Blogs ab, das Ihr hier Euch gleich anschauen könnt, inklusive dem Sonnenaufgang auf hoher See. Danach ging es für mich zum letzten Mal in die Nordsee zum Plantschen!
Sally auf Helgoland










Sally auf Helgoland

  
Sally auf Helgoland
Mit von Helgoland nahm das IchWillMehr-Team nicht nur unzählige Erinnerungen und einmalige Erlebnisse, sondern auch rund 3500 Fotos und viele Videosequenzen mit an das Festland, die wir in den kommenden Wochen sichten und woraus dann die große Helgoland-Reportage entsteht. Ihr könnt Euch auf ganz viel mehr Helgoland freuen! Wartet mal ab...Bis dahin könnt Ihr aber noch einmal alle sieben Teile des Live-Blogs von Helgoland unter Helgoland.IchWillMeer.net entdecken! An dieser Stelle möchte wir uns auch noch einmal bei allen Beteiligten auf der Insel und von Cassen-Eils bedanken, ohne die die Umsetzung gar nicht möglich gewesen wäre. Danke für Euer "Rüm Hart" !!! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen